Diese Webseite nutzt sogenannte Cookies, um bestimmte Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Mit dem Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Stefan Halbscheffel

Malerei - Zeichnung - Projekte - Workshops

Exkursion nach Umbrien 2002

Crocicchie 4.8.2002 – 17.8.2002

landschaftoliven1oliven2


Die Landschaft

Die Landschaft als Gegenstand künstlerischer Auseinandersetzung ist wahrscheinlich so alt wie die künstlerische Tätigkeit des Menschen überhaupt. Dabei sind uns besonders die vielen, meist kleinen und oft lieblichen Landschaftsaquarelle bekannt, die leider auch bei Vielen eine gewisse Abneigung erzeugen, sich mit dem Thema Landschaft auseinanderzusetzen.
Diese Exkursion soll zeigen und vor allem anregen, daß es auch anders geht. Selbst den erwähnten Aquarell-Techniken lassen sich ungekannte Variationen abgewinnen und wenn es dann in die Möglichkeiten der Arbeit mit der Landschaft in anderer Weise geht, werden auch die Letzten überzeugt sein, daß dieses Sujet noch lange nicht zum alten Eisen gehört.
Ausgehend von einem einführenden Vortrag über die möglichen Herangehensweisen an das Thema Landschaft und vor allem mit den Aufgaben vor Ort werden den Teilnehmern die Möglichkeiten eröffnet, den individuellen Spielraum zu erkunden und Ideen zu finden und umzsetzen. Hierbei sind alle Techniken der Zeichnung, Malerei, Spurensicherung, Land-Art oder anderer künstlerischer Dokumentation erlaubt, ebenso wie die Themenfindung ausschließlich nach persönlichen Eindrücken und Vorlieben erfolgen darf. Im Unterricht werden die Möglichkeiten zu künstlerischer Aussagekraft geführt und im Ergebnis in der Abschlußausstellung präsentiert.

Scroll to top